Worte des Monats

Worte des Monats

Keine Zeit!

Ein Mann ging im Wald spazieren. Nach einer Weile sah er einen Holzfäller, der hastig und sehr angestrengt dabei war, einen auf dem Boden liegenden Baumstamm zu zerteilen. Er stöhnte und schwitzte und schien viel Mühe mit seiner Arbeit zu haben. Der Spaziergänger trat etwas näher heran, um zu sehen, warum die Arbeit für den…

Vergeltung

Sein Name war Fleming; er war ein armer schottischer Farmer. Eines Tages, während er versuchte, den Lebensunterhalt für seine Familie zu sichern, hörte er einen Hilfeschrei aus dem nahegelegenen Moor. Er liess sein Werkzeug fallen und rannte hin. Er fand dort einen erschreckten Jungen, der bis zur Taille im Moor steckte. Er schrie und mühte…

Gesagt ist…

Gesagt... ... ist noch nicht gehört. Gehört... ... ist noch nicht verstanden. Verstanden... ... ist noch nicht akzeptiert. Akzeptiert... ... ist noch nicht umgesetzt. Umgesetzt... ... ist noch nicht richtig umgesetzt. Adaptiert vom Zitat von Konrad Lorenz (1903-1989) österreichischen Verhaltensforscher

30 Ideen für kleine Glücksmomente

Vielleicht gefällt Ihnen der ein oder andere Vorschlag. Wenn ja, einfach umsetzen! Lernen Sie einen wirklich guten Witz und erzählen Sie diesen weiter. Es tut gut, andere zum Lachen zu bringen. Machen Sie einen langen Spaziergang. Egal, wie das Wetter ist. Spüren Sie die Natur und spüren Sie sich selber. Überraschen Sie mindestens einen Menschen,…

6 simplify-Tipps zur Sofort-Entspannung

Es gibt einige schnell umsetzbare Entspannungsübungen, die dem Stressabbau und der Gewinnung von neuer Ruhe, Gelassenheit und Kraft dienen. Lesen Sie, wie Sie ganz einfach neue Kraft tanken können. Sofort-Entspannung 1: Ausatmen mit Text zum Stressabbau Wenn möglich, öffnen Sie das Fenster. Atmen Sie zwei, dreimal tief und ruhig ein und aus. Dehnen Sie dabei…

Charlie Chaplin über die Liebe

Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin und dass alles, was geschieht, richtig ist – von da an konnte ich ruhig sein. Heute weiss ich: Das nennt man VERTRAUEN. Als ich mich selbst zu lieben begann, konnte ich…

Zwei Mönche und die richtige Frage

Es waren einmal zwei Mönche, die es einfach nicht lassen konnten, während des Gebetes zu rauchen. Weil sie aber das schlechte Gewissen plagte, schrieben die beiden einen Brief an den Bischof, um seine Meinung zu diesem Fall zu erfragen. Als Antwort erhielt der eine Mönch eine Erlaubnis, der andere jedoch ein Verbot. Darüber wunderten sie…

Was gute Führung ausmacht …

Ein Pessimist, ein Optimist und ein Realist sitzen in einem Boot, als der Wind nachlässt. Der Pessimist wirft die Arme in die Luft und beschwert sich über die Situation. Der Optimist lehnt sich zurück und ist sich sicher: «Die Dinge werden sich wieder bessern.» Der Realist hingegen steht auf, sagt:«Wir schaffen das!» und verändert den…

Gelassenheit, Mut und Weisheit

Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden. Verfasser unbekannt

Ubuntu

Ein Anthropologe bot Kindern eines afrikanischen Stammes der Xhosa-Kultur ein neues Spiel an. Er stellte einen Korb voller Obst in die Nähe eines etwas entfernten Baumes und sagte ihnen, wer zuerst dort sei gewinnt die süssen Früchte. Als er ihnen das Startsignal gegeben hatte, nahmen sie sich gegenseitig an den Händen und liefen so gemeinsam…

Wenn du es eilig hast, gehe langsam

Ein Bauer zog seinen Handkarren zur nächsten Stadt, um sein Gemüse auf dem Markt anzupreisen. Unterdessen hörte er, wie sich schnell Hufgeräusche näherten, eine edle Kutsche hielt neben ihm an. Der Kutscher hatte es sehr eilig und rief: «Sag schnell - wie weit ist es noch bis zur nächsten Stadt?» Der Bauer antwortete: «Wenn Ihr…

Zwei Mönche und die richtige Frage

Es waren einmal zwei Mönche, die es einfach nicht lassen konnten, während des Gebetes zu rauchen. Weil sie aber das schlechte Gewissen plagte, schrieben die beiden einen Brief an den Bischof, um seine Meinung zu diesem Fall zu erfragen. Als Antwort erhielt der eine Mönch eine Erlaubnis, der andere jedoch ein Verbot. Darüber wunderten sie…

Entscheidung

Ein Mann, Anfang Dreissig, wurde zum Direktor einer grossen Bank ernannt. Er hatte nie daran gedacht so schnell Karriere zu machen, und war überhaupt nicht darauf vorbereitet in so jungen Jahren Direktor einer grossen Bank zu werden. Eines Tages bot sich die Möglichkeit zu einem Gespräch mit dem Vorsitzenden des Aufsichtsrates – es war gerade…

Das Versteck der Weisheit

Vor langer Zeit überlegten die Götter, dass es sehr schlecht wäre, wenn die Menschen die Weisheit des Universums finden würden, bevor sie tatsächlich reif genug dafür wären. Also entschieden die Götter, die Weisheit des Universums so lange an einem Ort zu verstecken, wo die Menschen sie solange nicht finden würden, bis sie reif genug sein…

Das Geschenk zum 2.

Auf einem Sitz im Bus sass ein feiner alter Mann mit einem Strauss von frischen Blumen. Auf der anderen Seite des Ganges war ein junges Mädchen, dessen Augen wieder und wieder zu den Blumen des Mannes hinüberglitten. Es wurde für den alten Mann Zeit auszusteigen. Impulsiv warf er die Blumen dem Mädchen in den Schoss.…

Das Geschenk

Es war einmal ein Schüler, der seiner Lehrerin eine wundervolle Muschel schenkte. Sie sagte: «Ich habe noch nie eine solche schöne Muschel gesehen! Wo hast du diese kostbare Muschel denn gefunden?» Der Junge erzählte von einer versteckten Stelle am anderen Ende der Insel und dass dort hin und wieder solch eine Muschel angeschwemmt werden würde.…

Das Geheimnis der Zufriedenheit

Es kamen einmal ein paar Suchende zu einem alten Weisen. «Weiser Mann», fragte einer von ihnen «was tust du, um glücklich und zufrieden zu sein? Ich wäre auch gerne so glücklich wie du.» Der Alte antwortete mit mildem Lächeln: «Wenn ich liege, dann liege ich. Wenn ich aufstehe, dann stehe ich auf. Wenn ich gehe,…

Warum der Schäfer jedes Wetter liebt

Ein Wanderer: «Wie wird das Wetter heute?» Der Schäfer: «So, wie ich es gern habe.» «Woher wisst Ihr, dass das Wetter so sein wird, wie Ihr es liebt?» «Ich habe die Erfahrung gemacht, mein Freund, dass ich nicht immer das bekommen kann, was ich gerne möchte. Also habe ich gelernt, immer das zu mögen, was…

Wahrnehmung und Aufmerksamkeit

«Ich habe gefragt, ob ich während des Betens rauchen darf!» Ein Indianer, der in einem Reservat weit von der nächsten Stadt entfernt wohnte, besuchte das erste Mal seinen weissen Bruder in der grossen Metropole. Er war sehr verwirrt vom vielen Lärm, von der Hektik und vom Gestank in den Strassenschluchten. Als sie nun durch die…

Die Probleme der anderen…

Es stand einmal in einem Dorf ein uralter, starker Baum. Eines Tages wurden alle Dorfbewohner eingeladen, ihre Sorgen, Probleme und Nöte gut verpackt an diesen Baum zu hängen. Die Bedingung war allerdings, dafür ein anderes Paket vom Baum mitzunehmen. Zu Hause wurden die fremden Pakete geöffnet. Doch es machte sich Bestürzung breit, denn die Sorgen…

Das Wesentliche

Ein altes Märchen erzählt, wie ein junger, wissbegieriger König die Gelehrten seines Landes beauftragte, für ihn alles Wissenswerte der Welt aufzuschreiben. Sie machten sich bald an die Arbeit. Nach vierzig Jahren legten sie das Ergebnis in tausend Bänden vor. Der König, der inzwischen schon sechzig Jahre alt geworden war, sagte: »Tausend Bücher kann ich nicht…

Die Frage

Es war einmal eine Frage, auf die niemand eine Antwort wusste. Die Frage wanderte durch die ganze Welt zu allen Klugen und Weisen, die sich nur finden liessen. Sie ging an alle Universitäten und zu allen Lehrmeistern. Niemand konnte sie beantworten. Darauf zog sich die Frage zurück. Sie suchte sich eine einsame Hütte in den…

Lachen kurbelt Ihren lebensverlängernden Optimismus an

Wenn Sie fröhlich sind und viel lachen, steigt Ihre optimistische Lebensgrundhaltung. Ihr Herz-Kreislauf-System wird stimuliert, Ihre Atmung angeregt und Ihre Nerven laufen zur Hochform auf. Ihre Lungen, Ihre Muskeln, Ihr Gehirn und all Ihre Drüsen werden angesprochen. Ihr Gehirn wird besser durchblutet, Ihre Hormone fliessen und Ihr Immunsystem wird gestärkt. Dieses reguliert Ihren Blutfluss und…

Es ist Frühling

Bei strahlendem Maiwetter kommen zwei Werbeleute in ihrer Mittagspause an einem Blinden vorbei, der in der Fussgängerzone sitzt und um Almosen bittet. Er wirkt ausgezehrt, und seine Kleidung könnte gut und gerne einen neuen Waschgang vertragen. Er trägt ein Schild um den Hals mit der Aufschrift: «Von Geburt an blind». Nur wenige Passanten beachten ihn;…

Die zwei Wölfe (Indianische Geschichte)

Ein alter Indianer sass mit seinem Enkelsohn am Lagerfeuer. Es war schon dunkel geworden und das Feuer knackte, während die Flammen in den Himmel züngelten. Der Alte sagte nach einer Weile des Schweigens: «Weisst du, wie ich mich manchmal fühle? Es ist, als ob da zwei Wölfe in meinem Herzen miteinander kämpfen würden. Einer der…

Wie Sie sich richtig entscheiden

Aufgabe: Sie wollen ein Auto kaufen. Problem: Sie können sich nicht für eines entscheiden. Sieben Strategien – direkt aus den Labors der Neurobiologen und Psychologen: Bestimmen Sie eine Recherchestrategie. Setzen Sie sich selbst Grenzen: z.B. eine Stunde Internetrecherche, drei Freunde fragen, eine Zeitschrift lesen, zwei Autohändler aufsuchen. Begrenzen Sie Ihre Auswahl. Das Wahl-Paradox geht so:…

10 Zitate zum Thema Müssiggang / Musse – Teil 2

Die schönsten Erinnerungen sind stets Erlebnisse, für die man sich Zeit genommen hat. Ich weiss genau, dass ich immer durchs Leben gehetzt bin, zu viel Ungeduld und Rastlosigkeit im Gepäck gehabt, zu viele Chancen verpasst, zu viele wertvolle Menschen im aufgewirbelten Staub übersehen habe. (Charles Kuralt) Ohne die Klasse der Müssiggänger wären die Menschen heute…

10 Zitate zum Thema Müssiggang / Musse

Die Kunst des Ausruhens ist ein Teil der Kunst des Arbeitens. (John Steinbeck) Gerate niemals überstürzt in Wut – du hast genug Zeit. (Ralph Waldo Emerson) Ein Augenblick der Geduld kann vor grossem Unheil bewahren, ein Augenblick der Ungeduld ein ganzes Leben zerstören. (Chinesische Weisheit) Die grössten Ereignisse sind nicht unsere lautesten, sondern unsere stillsten…

Die sieben Weltwunder

Eine Schulklasse wurde gebeten zu notieren, welches für sie die Sieben Weltwunder wären. Folgende Rangliste kam zustande: 1. Pyramiden von Gizeh 2. Taj Mahal 3. Grand Canyon 4. Panamakanal 5. Empire State Building 6. St. Peters Dom im Vatikan 7. Grosse Mauer China Die Lehrerin merkte beim Einsammeln der Resultate, dass eine Schülerin noch am…

Seestern

Vor langer Zeit gab es einen Mann, der ging gewöhnlich hinunter zum Meer, um zu schreiben. Eines Tages schaute er hinunter zum Strand, und er sah in einiger Entfernung einen Mann, der komische Bewegungen machte. Er lächelte zu sich selbst, stand auf und ging näher zu dem Fremden heran. Als er in seiner Nähe stand,…

Ich baue eine Kathedrale

Vor vielen Jahrhunderten arbeiteten drei Maurer an den Grundmauern einer Kathedrale. Einige Steine mussten, damit sie perfekt in die Mauer passten, mit dem Hammer bearbeitet werden. Ein Passant kam vorbei und fragte die drei, was sie da tun. «Das sehen Sie doch», erwiderte der erste mürrisch. Ich bearbeite einen Stein.» Und der zweite Maurer, der…